Rezepte - Frau Menßen hat gekocht

Soll auch Dein Rezept hier stehen? Schreib mir eine E-Mail.

Zurück zur Übersicht

Halbgefrorenes mit Mandeln

Zutaten
  • 300 ml Sahne
  • 4 Eier, zimmerwarm
  • 80 g Puderzucker
  • 80 g gehackte Mandeln
  • 8 Amaretti, zerbröckelt
  • frische Früchte oder Amaretto zum Servieren
Zubereitung
  1. Die Sahne steif schlagen und zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Eine Kastenkuchenform mit Frischhaltefolie so auslegen, dass sie an den Längsseiten gut überhängt.
  2. Die Eier trennen. Eigelbe und Puderzucker cremig schlagen. Eiweiße zu Eischnee schlagen. Mandeln und zerbröckelte Amaretti in die Eigelbcreme rühren, dann die gekühlte Sahne und den Eischnee unterheben und gründlich mischen. Die Creme vorsichtig in die Kastenkuchenform füllen und mit der überhängenden Folie bedecken. 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen, bis die Creme gefroren, aber nicht steinhart ist.
  3. In Scheiben geschnitten und mit frischen Früchten oder mit Amaretto beträufelt servieren.
Die Creme kann auch in Portionsschälchen eingefroren werden. Falls sie länger als 4 Stunden im Gefrierschrank ist, vor dem Servieren einfach 30 Minuten im Kühlschrank antauen lassen.
Für Erwachsene kann man auch noch 60 ml Amaretto in die Eigelbcreme rühren.